Ingenieurbüro für Haustechnik Peter Endter und Gunnar Butler erhalten beim Thüringer Staatspreis eine preisdotierte Anerkennung für die energetische Sanierung in Alperstedt mit CLEVER LIGHT

Der Thüringer Staatspreis für Ingenieurleistungen wird in Zusammenarbeit des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft und der Ingenieurkammer Thüringen in einem Zweijahres-Rhythmus ausgelobt. Im November 2015 wurde das Preisgeld von 15.000 Euro für vier Projekte aufgeteilt, dem Thüringer Staatspreis und drei Anerkennungen. Dieser Preis soll das innovative und kreative Potential der Ingenieure und ihr damit verbundenes Ingenieur-Know-How würdigen.

2015 erhielt das Ingenieurbüro für Haustechnik Peter Endter und Gunnar Butler aus Erfurt Vieselbach eine der drei Anerkennungen für die energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung in Alperstedt mit CLEVER LIGHT von LEIPZIGER LEUCHTEN.

Alperstedt ist eine Gemeinde mit 700 Einwohnern im Landkreis Sömmerda. Ziel der energetischen Sanierung war es, die alte Straßenbeleuchtung mit Natriumdampf- und Quecksilberdampflampen durch neue LED-Leuchten mit einer intelligenten Lichtsteuerung zu ersetzen und dabei den Leistungsbedarf zu minimieren. Ökonomisch und ökologisch positiv wirkte sich aus, dass die Bestandsmaste und Zuleitungen nicht erneuert werden mussten, denn die intelligenten Leuchten mit CLEVER LIGHT benötigen keine zusätzliche Verkabelung.

Erste Auswertungen bestätigten, dass sich die verwendeten intelligenten Leuchten ASL 2010/1 bereits im 9. Jahr der Nutzung amortisieren werden. Hierfür werden die Leuchten zur gleichmäßigen Orientierungsbeleuchtung auf 10% gedimmt und nur dann situationsbedingt in der Nacht auf 100% hochgefahren, wenn Personen oder Fahrzeuge von den Sensoren erfasst werden. Hierdurch konnten bereits 75% der Energiekosten eingespart, bzw. 75% des CO₂-Ausstoßes verringert werden.

Die Anerkennung honoriert ebenfalls, dass sich das Konzept auf nahezu jede andere Beleuchtungsanlage übertragen lässt und das Projekt Alperstedt hoffentlich viele Nachahmer findet.

Zurück