Mehr Licht - Weiterentwicklung bei den ornamentalen Leuchten FLORA

Die knapp 7,40m oder 3,60m hohen Blumenleuchten FLORA wurden hinsichtlich ihrer Lichtqualität und -quantität weiterentwickelt.

Zum einen sind die beliebten Leuchten jetzt auch mit LED lieferbar. Hierzu wird das bewährte TAB-LL3 Modul verwendet, das den runden Reflektor von unten gerichtet anstrahlt. Mit 2.200lm wird ein Licht erzeugt, dass den roten, gelben oder orangen Blütenschirm der Leuchte in ein angenehmes Licht setzt.

Darüber hinaus wurde eine zusätzliche Beleuchtung integriert. Bis zu zwei Tautropfen können in den Mast der Leuchte FLORA eingesetzt werden. Die Technik ist bewährt und wurde von der Grashalm-Leuchte Lilli übernommen. Oftmals wird die Leistungsfähigkeit des Moduls von den Anwendern unterschätzt. Der Tautropfen, der aus einem leistungsstarken LED Modul hinter einer opalen Abdeckung aus PMMA besteht, kann durchaus Anlieger- und Sammelstraßen normgerecht ausleuchten.

Die Leuchten FLORA werden meist in Kindertagesstätten, Kinderheimen, Schulen, Unternehmen, Freizeitzentren und für außergewöhnliche Plätze eingeplant.

Zurück